Packshot

Levocetirizin Micro Labs 5 mg Filmtabletten

Wirkstoff: Levocetirizindihydrochlorid

Darreichungsform: Filmtabletten

Abgabebestimmung: rezeptfrei

  • Schnelle Hilfe bei allergischem Schnupfen und Nesselsucht
  • Bei saisonalen oder ganzjährigen Allergie-Symptomen
  • Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren
Wirkstärke
Packungsgröße
DAR
PZN
5 mg
20 ST
N1
FTA
16821006
5 mg
50 ST
N2
FTA
16821012
5 mg
100 ST
N3
FTA
16821029
Levocetirizin Micro Labs 5 mg Filmtabletten. Wirkstoff: Levocetirizindihydrochlorid. Zusammensetzung: 1 Filmtabl. enth.: 5 mg Levocetirizindihydrochlorid. Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, mikrokristalline Cellulose (E460), hochdisperses, wasserfreies Siliciumdioxid (E551), Magnesiumstearat (E572) und Opadry weiß (Y-1-70000), bestehend aus Hypromellose (E464), Titandioxid (E171) und Macrogol 400. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von allergischem Schnupfen (einschließlich anhaltendem allergischem Schnupfen) und Nesselausschlag (Urtikaria). Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen Levocetirizindihydrochlorid oder ein Antihistaminikum oder einen der sonstigen Bestandteile sind; wenn die Nierenfunktion stark eingeschränkt ist (schwere Niereninsuffizienz mit einer Kreatinin-Clearance unter 10ml/min). Nebenwirkungen: Häufig: Mundtrockenheit, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Schläfrigkeit/Benommenheit. Gelegentlich: Abgeschlagenheit und Bauchschmerzen; Außerdem wurden Nebenwirkungen wie Herzklopfen, Schüttelkrämpfe, Sehstörungen, Schwellungen, Juckreiz, flüchtiger Hautausschlag, Nesselsucht (Schwellung, Rötung und Jucken der Haut), Hauteruptionen, Atemnot, Gewichtszunahme, Muskelschmerzen, aggressives oder erregtes Verhalten, Leberentzündung (Hepatitis), abnorme Leberfunktionswerte, Übelkeit und Erbrechen berichtet. Warnhinweise: Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren. Apothekenpflichtig. Stand: Juli 2020. Micro Labs GmbH, 60528 Frankfurt.